Urlaub am Bauernhof in Österreich

www.sommercard.info

den Sommer mit viel Freude verbringen

Der Alpstegerhof liegt inmitten saftiger  Wiesen am Fuße der Hochwurzen in Rohrmoos. Von hier aus eröffnet sich das phantastische Panorama des Dachsteinmassives in voller Schönheit und das bloße Betrachten dieses Naturjuwels lässt zur Ruhe kommen und den Alltag vergessen.  Rund um den Hof finden Sie viele gemütliche Plätze zum Verweilen und Beobachten.

Wanderurlauber entspannen mit Bewegung

Auch für aktive Urlauber haben wir viel zu bieten, denn von unserem Bauernhof sind viele Spazier- und Wanderwege bequem zu erreichen.
Die Schladminger Tauern beeindrucken durch eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt und zeigen sich dem Wanderer, bereits auf einfachen Touren, als bezaubernde Bergwelt. Unzählige Bergseen, tosende Wasserfälle, Hochebenen und Gipfeln mit atemberaubender Aussicht lassen das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen.

Auch der 116 Kilometer lange Dachstein-Tauern-Weitwanderweg führt an unserem Bauernhof vorbei. In Etappen oder zur Gänze erwandert, zeigt er auf beiden Seiten der Enns in einer Höhenlage von 700 bis 1.300 Meter besondere Einblicke in das Ennstal.

Wir sind Sommer Card Partner...

... und das bedeutet für Sie, dass sie über 100 Leistungen  in der ganzen Region Schladming Dachstein, wie Mautstraßen, Schwimmbäder, Gondeln, Museeen... gratis nutzen können und bei über 80 Bonuspartnern eine Ermäßigung bis zu 80% erhalten.

Damit der Familienurlaub zur schönsten Zeit wird...

...darf bei Kindern keine
Langeweile aufkommen.
Besonders beliebt sind die
Themenwanderwege
(Schwammerllehrpfad,
Märchenwanderweg...)
in unserer Nähe, denn hier
gibt es viel Neues zu
entdecken.

Aber auch bei uns am Hof fühlen sich Kinder sehr wohl, denn es gibt viel Platz zum Spielen und Entdecken.


Ein Besuch im Stall kommt nicht nur bei Kindern bestens an

Ein absolutes Highlight für Kinder und Erwachsene ist ein Besuch unserer Tiere im Stall. In unserem Bio-Milchbetrieb lässt sich hautnah miterleben, woher die Milch eigentlich kommt und gerne erzählen wir, warum wir uns für die biologische Form der Landwirtschaft entschieden haben.